St. Katarina Spezialklinik

physikalische Medizin und Rehabilitation

Member of "The Leading Hospitals" 2014

Kontakt
Bračak 8, 49210, Kroatien
QUALITÄTSINDIKATOREN 2015
Patienten
3000
3000
Allg. Info/ Leistungen
Spezielle Radiologiegeräte
Die St. Katarina Spezialklinik für Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, physikalische Medizin und Rehabilitation in Zabok wurde mit der Intention ein europäisches Kompetenzzentrum mit fortschrittlichster Diagnostik, Therapeutik und Rehabilitationsinfrastruktur zu sein, gegründet. In Kooperation mit führenden europäischen und amerikanischen Institutionen und Experten verfügt die Klinik über neueste Technologien und Behandlungsmethoden. Die St. Katarina Klinik stellt die besten Spezialisten in medizinischen Fachbereichen zur Verfügung um den Patienten die bestmöglichste Qualität bei medizinischen Leistungen zu garantieren. Was die St. Katarina Spezialklinik von anderen unterscheidet ist das ganzheitliche Konzept einer professionellen und technischen Einzigartigkeit. Professionelle Radiologie, Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, physikalische Medizin Abteilungen in einem Haus zusammengefasst ermöglichen die besten therapeutischen Prozeduren und individuelle Rehabilitationsmöglichkeiten mit neuesten Technologien und aktuellsten Behandlungsmethoden. St. Katarina umfasst sechs spezielle Beratungsräumlichkeiten, eine Radiologieabteilung, fünf Operationsräume, postoperative Kontrollräume mit vier Betten, eine Orthopädieabteilung mit 14 Betten und eine Tagesklinik mit fünf Betten für eintägige Operationen.
Medizinische Ausstattung
Kernspintomographie
Heutzutage wird das magnetische Resonanz Imaging (kurz MRI) aufgrund seiner nützlichen Eigenschaften immer häufiger verwendet. Das MRI ist eine diagnostische Methode um Organe durch elektromagnetische Felder, welche nicht ionische Strahlung verwenden und nicht gesundheitsschädlich sind, zu scannen. So kann das MRI bedenkenlos auch bei Kleinkindern oder schwangeren Frauen eingesetzt werden. Eine vernünftige und erschwingliche Verfügbarkeit dieser Prozedur ist deshalb äußerst wichtig.